BUNDjugend  

Land unter den Meeren?

Im Projekt „Land unter den Meeren? – Medienwirksam gegen den Klimawandel in Schleswig-Holstein“ dreht sich alles um das Thema Klimawandel. Mit Hilfe neuer und digitaler Medien wie Podcasts, kurzer Videoclips und Social Media werden der Klimawandel und seine Folgen für das Land zwischen den Meeren sowie die Menschen hier vor Ort in den Fokus gerückt.

Fragen? Anregungen und Ideen? Lust mitzumachen?

Melde dich bei Kristina: kristina.rauf(at)bundjugend-sh.de

Mitmachen

Du bist neugierig und möchtest im Projekt mitwirken? Super! Im Rahmen des Projektes „Land unter den Meeren? – Medienwirksam gegen den Klimawandel in Schleswig-Holstein“ gibt es für dich zahlreiche Möglichkeiten dich zu beteiligen.

Nimm an den Workshops teil und lerne eigene kurze Videos und Podcasts zu erstellen. Komm mit uns auf klimafreundliche Entdeckungstour durch Schleswig-Holstein. Plane die Klima-GlüXfahrt mit und bringe deine Ideen und Wünsche ein. Werde selbst kreativ und setz dich für mehr Klimaschutz ein. Stell dich vor (oder auch hinter die Kamera) und gib den Menschen im Land zwischen den Meeren eine Stimme…

Und jetzt DU! Mach mit und beteilige Dich am Projekt „Land unter den Meeren? – Medienwirksam gegen den Klimawandel in Schleswig-Holstein“.

[Mach mit!]

Du hast Lust etwas zu bewegen, selbst kreativ zu werden und dich aktiv für den Schutz des Klimas einzusetzen? Dann sei dabei und melde dich bei Kristina unter kristina.rauf(at)bundjugend-sh.de

Wir freuen uns auf dich!

[Praktikum]

Du möchtest noch tiefer in das Projekt eintauchen und nebenbei auch einen Einblick in die Arbeit eines ehrenamtlich arbeitenden Jugendverbandes im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes bekommen? Dann bewirb dich für ein Praktikum im Rahmen des Projektes.

Voraussetzung sind neben Kreativität und Interesse am Umwelt- und Naturschutz, gute EDV-Kenntnisse sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und zur Teamarbeit. Außerdem sind Erfahrungen im Bereich Social Media und Kenntnisse von Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen sowie Videoschnittsoftware von Vorteil.

Aufgrund unseres knappen Budgets können wir in der Regel nur Praktika ohne Praktikumsvergütung, wie freiwillige ausbildungs- oder studienbegleitende Praktika sowie Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums oder ein Ausbildung anbieten. Praktikumsdauer und Beginn nach Absprache.

Weitere Informationen zu einem Praktikum bei der BUNDjugend bekommst du hier. Bei Fragen melde dich gerne bei Kristina unter kristina.rauf(at)bundjugend-sh.de.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!