BUNDjugend  

Komm mit zur „Wir haben es satt!“ – Demo 2018

Datum: 19.01.2018 - 21.01.2018
Ort: Berlin
Zielgruppe: 15 - 26 Jahre
Preis: 30 EUR
Preis (ermäßigt): 10EUR (u.a. für Mitglieder)

Während die Einen auf der Grünen Woche schlemmen, rufen die Anderen „Wir haben es satt!“. Im winterlichen Berlin gehen wir – gemeinsam mit tausenden anderen Menschen – wieder für eine bessere Agrarpolitik auf die Straße. Gemeinsam für gesundes Essen, bäuerlich-ökologische Landwirtschaft und fairen Handel.

Wie schon in den vergangenen Jahren wollen wir als BUNDjugend auf dieser Demo in einem großen, bunten, lauten Block unsere Forderungen für eine ökologische und soziale Agrarwende deutlich machen und gemeinsam Spaß haben.

Rund um die Demo bietet die BUNDjugend euch vom 19. bis 21. Januar eine gemeinschaftliche Unterkunft und Verpflegung in einer Schule in Berlin-Steglitz – inklusive einem Rahmenprogramm mit Möglichkeiten zum Kennenlernen, Austauschen und Diskutieren.

2018 ist eine breite Demo notwendiger denn je: Die bäuerliche Landwirtschaft und die regionale Lebensmittelherstellung sind in Gefahr. Weltweit treiben Agrarkonzerne die Industrialisierung voran und weiten auf Kosten von Menschen, Tieren, Klima und Umwelt ihre Macht aus. Bauernhöfe sterben, die Artenvielfalt schwindet und die Klimakrise verschärft sich. Das haben wir satt! Den Agrarkonzernen sagen wir ganz deutlich: Finger weg von unserem Essen! Kommt mit zur Demo und helft uns, die Agrar- und Ernährungswende zu einem zentralen politischen Thema zu machen!

Eindrücke der „Wir haben es satt“-Demo 2017 haben wir euch in diesem Fotoalbum zusammengestellt.

 

Multiplikator*innen gesucht:

Animiere auch deine Mitmenschen dazu mit zur Demo zu kommen und für mehr Gerechtigkeit einzutreten, indem du Demo-Plakate in deiner Umgebung aufhängst.

Du kannst dir die beiden Plakate hier und hier selber ausdrucken oder du kommst bei uns im Büro vorbei und holst sie direkt ab.

 

Wir sind dabei!

Wie schon im letzten Jahr wollen wir auch aus Schleswig-Holstein wieder mit einer möglichst großen Gruppe nach Berlin reisen! Dort werden wir gemeinsam sowohl am Vernetzungstreffen der BUNDjugend als auch an der Demo teilnehmen. Dafür kannst du dich ab sofort anmelden. Wir freuen uns auf dich!

Ablauf der Fahrt

Wir werden gemeinsam mit dem Zug vom Kieler Hbf und vom Lübecker Hbf nach Berlin und zurück fahren. In Hamburg treffen sich die beiden Gruppen und es wird zusammen weiter gefahren.

Reise von/nach Kiel:

Abfahrt ist am Freitag (19.1.2018) um 15:02 Uhr. Treffpunkt ist um 14:40 Uhr direkt vor der Info der DB.

Wenn alles nach Plan verläuft werden wir am Sonntag (21.1.2018) um 17:55 Uhr wieder in Kiel ankommen.

Reise von/nach Lübeck:

Abfahrt ist am Freitag (19.1.2018) um 15:43 Uhr. Treffpunkt ist um 15:20 Uhr direkt vor dem Reisezentrum der DB.

Wenn alles nach Plan verläuft werden wir am Sonntag (21.1.2018) um 17:48 Uhr wieder in Lübeck ankommen.

Du bist noch nicht 18?

Unter 18-Jährige können nur mit dem Einverständnis der Eltern mitfahren. Dazu bringst du bitte diese ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung Whes 2018 mit. Du kannst Sie uns auch vorher per Post zuschicken.

Melde dich an!

Die Fahrtkosten hin und zurück nach Berlin betragen 30 € pro Teilnehmer*in. BUNDjugend Mitglieder*innen bekommen eine Ermäßigung und bezahlen nur 10 €.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung während dem BUNDjugend-Vernetzungstreffen in Berlin trägt der Bundesverband.

Noch nicht Mitglied? Das kannst du hier ändern!

 

Anmeldung "Wir haben es satt"-Wochenende 2018

  • Trag hier bitte deine Handynummer ein, damit wir dich im Notfall oder bei veränderten Abfahrtszeiten erreichen können.
  • Wähle hier den Bahnhof aus, von dem aus du losfahren möchtest.
  • Deine Anmeldung ist verbindlich. Um die Fahrt zu diesem günstigen Preis anbieten zu können, sind wir auf Planungssicherheit angewiesen. Eine kostenfreie Stornierung, egal aus welchen Gründen, ist deshalb nicht möglich. Sollte es jedoch eine Warteliste geben, oder du kennst eine Person, die noch mitfahren möchte, kann der*die Nachrücker*in deinen Platz übernehmen und du dein Geld zurückbekommen.
  • Dies ist eine Mailingliste, mit der du immer über Aktivitäten, Projekte und aktuelle Themen der BUNDjugend Schleswig-Holstein auf dem Laufenden bleibst.