BUNDjugend  

Angebote für junge NaturschützerInnen

Kindergruppen und Mitmachmöglichkeiten

Mit Spiel und Spaß die Natur erforschen und sich für den Umweltschutz einsetzen!

Auch die jüngsten NaturschützerInnen sind bei der BUNDjugend gut aufgehoben und haben mehrere Möglichkeiten sich aktiv für den Naturschutz einzusetzen. In einigen Orten in Schleswig-Holstein gibt es Kindergruppen, in denen sich die Kinder spielerisch mit Natur – und Umweltthemen auseinandersetzen. Außerdem findet jedes Jahr unser Naturtagebuchwettbewerb statt an dem sich Kinder von 8-10 Jahren beteiligen können.
Im Folgenden findest Du eine Übersicht unserer Kindergruppen und anderen Mitmachmöglichkeiten.
Dein Ort ist nicht dabei aber du hast richtig Lust mit Kindern aktiv zu werden ? Dann melde dich bei uns!

Mitmachmöglichkeiten

 

Naturtagebuchwettbewerb

Welche Lieblingsspeise haben eigentlich Schnecken?  Wachsen Blätter an Ästen immer an der gleichen Stelle wieder nach? Gute Fragen! Jedes Jahr  nehmen Kinder zwischen 8 und 12 die Natur genau unter die Lupe und erstellen wunderbare Naturtagebücher mit ihren Beobachtungen.  Einsendeschluss ist immer der 31. Oktober.  Weitere Infos rund um den Naturtagebuchwettbewerb gibt es hier.

 

Kindergruppen

 

Die „Probsteier Naturgeister“ treffen sich alle 14 Tage montags von 16 bis 18 Uhr in Prasdorf um gemeinsam zu forschen, zu entdecken, zu bauen und ganz viel Spaß zu haben. Wer mitmachen möchte kann einfach eine Mail an die Gruppenleiterinnen Anika und Clara schreiben.
Du möchtest noch mehr Infos ? Dann klick hier.

 

Die „Lachmöwen“ treffen sich alle zwei Wochen freitags an verschiedenen Orten in Eckernförde. Dort beschäftigen sich die Kinder spielerisch mit Natur- und Umweltthemen und lernen verantwortungsvoll mit der Umwelt umzugehen.
Wer mitmachen möchte schreibt am besten einfach eine Mail.
Du möchtest noch mehr Infos ? Dann klick hier
Und hier kannst du die Lachmöwen finanziell unterstützen!

 

Die „Mauersegler“ treffen sich ab dem 05.September 2022 jeden Montag von 15:00 bis 16:00 Uhr auf dem Platz vor dem Gemeindehaus in Preetz (Kirchplatz 9) und brechen von dort zu vielen spannenden Aktivitäten rund um die Natur auf. Betreut wird die Gruppe von den FÖJler*innen des Wildtierheims und der Umweltberatungsstelle Preetz. Es sind noch Plätze frei – wer dabei sein mag meldet sich am besten unter 04342/ 5960 oder foej.preetz@umweltberatungsstelle.de

Im Entdeckergarten Pinneberg können junge Menschen nachhaltige Kindergeburtstage feiern oder den Garten als außerschulischen Lernort nutzen und sich mit verschiedenen Naturthemen beschäftigen. Betreut werden sie dabei von verschiedenen Ehrenamtlichen und dem Umweltpädagogen Jens Clausen.
Mehr Informationen zum Entdeckergarten findest du hier.