BUNDjugend  

Krautschau – Grüne Helden im Großstadtdschungel

Datum: 15.06.2024, Beginn um 11:00 Uhr
Ort: Treffpunkt am Haupteingang der Alten Mu, Kiel
Adresse: Lorentzendamm 6-8, 24103 Kiel
Zielgruppe: offen für alle Botanik-interessierten Menschen
Anmerkungen: die Teilnahme ist kostenlos

Werde Rebellen-Botaniker*in!

Was wächst eigentlich zwischen unseren Pflasterfugen und Mauerritzen? Kaum einer weiß es.
Jeden Tag gehen wir auf unseren Wegen durch die Stadt, ohne auch nur einmal einen Blick auf die zahllosen Pflanzen zu unseren Füßen zu werfen.

Das wollen wir ändern!

Denn wild wachsende Pflanzen sind die Rebellen der städtischen Flora. Und sie sind wichtig für das Ökosystem der Stadt, indem sie anderen Organismen wie Wildbienen Schutz und Nahrung bieten. Auch für uns Menschen haben sie einen nicht zu unterschätzenden Nutzen: Ein dichter Bewuchs in den Fugen des Kopfsteinpflasters erhöht dessen Festigkeit; grüne Fugen nehmen Oberflächenwasser auf, erhöhen die Versickerung und binden Staub. An heißen Sommertagen tragen sie zur Kühlung der gepflasterten Flächen bei. Und nicht zuletzt sind sie – spätestens auf den zweiten Blick –  auch schön! Nicht nur durch ihre Blüten, sondern auch die Formenvielfalt ihrer Blätter.

Um das Bewusstsein der Menschen für diese Pflanze und die Bedeutung von Natur in Städten zu stärken, wurde die Aktion #Krautschau ins Leben gerufen.

Am 15.6. laden wir alle interessierten Menschen ganz herzlich zu einem Krautschau-Spaziergang durch die Kieler Innenstadt ein!

Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach Mauerritzen- und Pflasterfugenpflanzen, bestimmen diese und beschriften sie mit Kreide. Mit diesem Straßengraffiti werden dann auch andere Menschen auf die wilde Schönheit am Straßenrand aufmerksam – zumindest bis zum nächsten Regen.

 

Infos in Kürze:

Wann?

am 15.6. um 11 Uhr

Treffpunkt:

am Haupteingang der Alten Mu (Lorentzendamm 6-8, 24103 Kiel)

Bitte mitbringen:

Trinkflasche

Wer hat, darf gerne ein eigenes Pflanzen-Bestimmungsbuch mitbringen.