BUNDjugend  

Online-Seminar “Videoschnitt”

Datum: 27.03.2021 - 28.03.2021, jeweils 10-16 Uhr
Ort: online
Zielgruppe: ab 16 Jahre
Anmerkungen: zweitägiges Seminar
Preis: kostenlos EUR

Videos sind ein beliebtes Medium. Sie begegnen uns tagtäglich und überall, ob im Internet, auf Bildschirmen im Bus oder ganz klassisch im Fernsehen. Sie sind eine tolle Möglichkeit das ehrenamtliche Engagement in einem Verein oder Projekt auf der Homepage oder Social Media Plattformen wie YouTube, Facebook oder Instagram zu präsentieren. Und dank Smartphone und Co. hat inzwischen auch jede*r von uns die Filmkamera immer dabei. Aber wie lässt sich damit ein gutes Video filmen und zusammenschneiden?

Du bist ehrenamtlich aktiv und möchtest Deine Aktionen und Kampagnen filmen? Du möchtest einen kleinen Infofilm über Deinen Verein oder Dein Projekt drehen und auf Deiner Homepage oder Deinen Social Media Kanälen veröffentlichen? Weißt aber noch nicht so recht, wo Du anfangen sollst? Kein Problem – genau darum geht es in unserem Seminar.

In diesem Online-Seminar bekommst Du eine Einführung in die Welt der Videos. Anhand praktischer Übungen lernst Du die wichtigsten Grundlagen der Videoproduktion kennen und wie Du mit einfachen Mitteln – wie beispielsweise Deinem Smartphone – eigene Filme für YouTube und Co. drehst – von der Aufnahme und den Schnitt bis hin zur Veröffentlichung. Darüber hinaus erfährst Du, was beim Filmen von Personen, zum Beispiel im Interview, zu beachten ist und vieles mehr. Am Ende des Seminars hast Du einen eigenen kleinen Film über (D)ein Projekt, (D)einen Verein, (D)eine Aktion oder ähnliches gedreht.

Das Seminar findet online per Videokonferenz-Plattform Zoom statt. Für die Teilnahme benötigst Du daher ein internetfähiges Gerät wie PC/Laptop mit Webcam, Mikrofon und Lautsprecher. Zudem benötigst Du ein Gerät (Smartphone, Tablet oder Kamera), mit dem Du filmen kannst. Im Laufe des Seminars werden wir dann die gemachten Aufnahmen zu einem kurzen Video zusammenschneiden.

Hierfür nutzen wir die kostenlosem Programm Shotcut. Lade es Dir bitte vor dem Seminar hier herunter, installiere es auf deinem PC/Laptop und probiere kurz aus, ob es sich öffnen lässt und alles funktioniert. Wenn Du Dir unsicher bist, wie Du Deine Videos vom Smartphone/Handy auf Deinen PC/Laptop bekommst, probiere auch das bitte einmal im Vorfeld aus.

Das Seminar richtet sich insbesondere an (junge), ehrenamtlich aktive Menschen, die ihr ehrenamtliches Engagement und ihr Projekt, ihren Verein oder ihre Kampagne oder Aktion in einem Film auf der eigenen Homepage oder den Social Media Plattformen präsentieren wollen.

In Kürze:

Was: Online-Seminar “Videoschnitt”
Wann: 27. und 28.03.21, jeweils 10 – 16 Uhr
Wo: Online auf Zoom
Wer: Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren
Inhalt: Grundlagen der Videoproduktion, Technische Ausrüstung, Filmen mit dem Smartphone, Videoschnitt, Veröffentlichung uvm.
Referent: Johann Schultz & Merlin Slamanig
Teilnahme: kostenlos

Anmeldung

Für die Anmeldung nutze bitte das untenstehende Anmeldeformular.
Wichtig: Die Anmeldung ist verbindlich, da die Anzahl der Plätze für die Teilnahme begrenzt ist.
Nach der Anmeldung erhälst Du eine Bestätigungsmail. Die Einwahldaten und weitere Informationen zum Online-Seminar schicken wir Dir ein paar Tage vor dem Seminar.

Anmeldeformular Online-Seminar "Videoschnitt"

  • Wir benötigen die Angabe für die Finanzierung solcher Veranstaltungen und Angebote.
  • Wir benötigen die Angabe für die Finanzierung solcher Veranstaltungen und Angebote.
  • Um das Seminar an Deine Bedarfe anzupassen, ist es hilfreich, wenn Du uns folgende Fragen beantwortest. Verfügst Du über Equipment zum Filmen? Smartphone, Kamera, Spiegelreflexkamera, ActionCam o.ä.? Wenn ja, welches Modell? Hast Du Vorerfahrungen (z.B. im Filmen, Videoschnitt o.ä.)? Wenn ja, welche? Hast Du schon eine Idee für ein Projekt oder ähnliches, worüber Du gerne einen kleinen Film drehen möchtest? Wenn ja, welches? Sonstiges? Möchtest Du uns noch etwas mitteilen?

Förderhinweis

Dieses Online-Seminar ist Teil des Projektes “Land unter den Meeren? – Medienwirksam gegen den Klimawandel in Schleswig-Holstein” und wird von BINGO! – Die Umweltlotterie gefördert.